Firmengründung

Bereits im Jahr 1992 entschieden sich Marcus Seybicke und Robin Grieb als „Maro“, die Handelsagentur Grieb & Seybicke oHG zu gründen. Im Arbeitskeller des seybeckschen Elternhauses wurde so die Idee für kopiererwelt geboren und der Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft gelegt.

Umzug

Schon 1994, nur zwei Jahre nach der Firmengründung, fassten wir den Entschluss, den Firmensitz von dem heimischen Arbeitskeller in unser erstes eigenes Büro nach Leichlingen zu verlagern. Das erste eigene Büro, das Unternehmen begann Form anzunehmen, was ein Gefühl!

Lagererweiterung

Weitere zwei aufregende Jahre später, im Jahr 1996, begann sich deutlich abzuzeichnen, dass eine Erweiterung der Lagerkapazitäten im Büro in Leichlingen notwendig wurde. Erfolg braucht schließlich Größe. Und wir wollen größer werden. So erweiterten wir erstmalig unser Lager, um der wachsenden Nachfrage unserer Kunden entsprechen zu können.

Stetiges Wachstum

Nunmehr neun Jahre sind seit der Gründung ins Land gegangen und auch 2001 wuchs das Unternehmen beständig weiter. So war es an der Zeit die oHG in eine GmbH umzuwandeln, unser Unternehmen von einer Personen- in eine Kapitalgesellschaft zu verwandeln. Die wirkliche Geburtsstunde von kopiererwelt. Und da wir schon einmal dabei waren, vergrößerten wir auch direkt ein weiteres Mal. Wir verlagerten den Firmensitz nach Langenfeld und bezogen neuen und vor allen Dingen größeren Räumlichkeiten. Ab diesem Zeitpunkt hatten wir auch eine richtige eigene Werkstatt und wieder ausreichend Platz für unsere Ware.

Einführung ERP-System Sage Office Line

Die Vergrößerung des Unternehmens hatte uns schon länger vor gewisse Herausforderungen gestellt. Die Planung und Optimierung der Unternehmensprozesse waren zunehmend unübersichtlicher geworden. So war der Zeitpunkt gekommen, der chaotischen Zustände endlich Herr zu werden. 2003 entschieden wir uns deshalb, das ERP-System von Sage einzuführen. Endlich konnten die Planung und Steuerung sämtlicher Unternehmensressourcen sowie der Zugriff auf alle relevanten Geschäftsdaten an einem Ort gebündelt und miteinander verknüpft organisiert werden. Im selben Jahr wurden wir zu einem anerkannten Ausbildungsbetrieb der IHK Düsseldorf.

Umzug die Dritte

Und wieder benötigen wir mehr Platz. So schön unsere Räumlichkeiten in Langenfeld auch waren, ihre Kapazitäten waren doch recht schnell ausgeschöpft. Glücklicherweise konnten wir eine für unseren Bedarf perfekte Immobilie erwerben und zwar im beschaulichen Hilden. 2005 zogen wir also in die benachbarte Kleinstadt. Jeder, der schon einmal umgezogen ist, weiß, dass man immer mit Problemen zu rechnen hat. So erging es auch uns. Etwas verwöhnt durch die bereits erfolgten Umzüge, hatten wir bei der neuen Immobilie den Renovierungsbedarf alle ein wenig unterschätzt. Aber auch das sollte uns nicht aufhalten. So wurden wir im selben Jahr auch mit der Auszeichnung „Jugend in Arbeit plus“ des Landes NRW geehrt. Wenn es einmal läuft, dann läuft es …

Neue Partner

Seit 2006 sind wir offiziell Partner von Canon und Ricoh, zwei der wohl bekanntesten Anbieter, wenn es um Kopiersysteme aller Art geht. Wenn so große Unternehmen uns ihr Vertrauen aussprechen, scheinen wir in der Tat etwas richtig gemacht zu haben.

Service please

Im Jahr 2007 entschieden wir uns, unseren Kundenservice auf die nächste Stufe zu befördern. Denn auch unsere Kunden sollten vom Erfolg der kopiererwelt profitieren. Schließlich hat das uns entgegengebrachte Vertrauen, Ihr Vertrauen, unseren Erfolg überhaupt erst möglich gemacht. Unser neues Kundenportal sollte dem Rechnung tragen. Seither fühlen sich unsere Kunden noch besser betreut.

DEKRA Zertifizierung

Viele kennen die DEKRA Zertifizierung aus dem Automobilbereich. Doch auch Unternehmen können sich durch die DEKRA prüfen und zertifizieren lassen. Im Jahr 2009 entschieden auch wir uns dazu, uns die Qualität unseres Service von offizieller Seite bestätigen zu lassen. Gerade der Bereich der Qualitätssicherung interner Prozesse lag uns von Anfang an am Herzen und macht einen wesentlichen Bestandteil auch unserer Serviceleistung aus. Diese konnten wir seit dem regelmäßig gegenüber DEKRA Certification GmbH belegen.

Umzug Klappe die Vierte

Erstens kommt es anders und zweitens, als man denkt. 2010, durch eine Geschäftserweiterung, war unser Lager über Nacht irgendwie zu klein geworden. Eine Alternative musste her, und zwar schnell. Langenfeld wollte uns scheinbar wiederhaben, denn dort haben wir innerhalb kürzester Zeit ein repräsentatives Gebäude mit einem unglaubliche 2000 qm großen Lager, 2500 Palettenstellplätzen und, halten Sie sich fest, 1500 qm Büro gefunden, quasi zurück zu den Anfängen. Wie Sie sich sicher vorstellen können, mussten wir unseren inzwischen über 30 Mitarbeitern versprechen, dass das der letzte Umzug war.

Die Motivation, uns der Wiederaufbereitung von Kopiersystemen zu widmen entstammt unserem Interesse an Fragen der Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes. Daher wurde es 2011 Zeit, einen weiteren Schritt in Richtung grüner Kopierer zu gehen. Die Installation einer 125 KW Solaranlage auf unserem Dach schien uns der geeignete Weg, nachhaltig an der Verbesserung unseres ökologischen Fußabdrucks zu arbeiten.

Flottenmanagement

Da wir unsere Geräte in die ganze Bundesrepublik verkaufen und es uns wichtig ist, dass unsere Kunden alle Serviceleistungen – auch die Lieferung – aus einer Hand, der von kopiererwelt nämlich, erhalten, führten wir 2012 einen Fleet-Manager (Managed Print Service MPS) ein, der den Lieferprozess optimierte und so unseren Kunden einen noch verlässlicheren Service bieten konnte.

Shopping

Wenn wir eines mit Sicherheit wissen, dann das, dass der Trend des Online-Shoppings nicht mehr aufzuhalten ist. Daher fügten wir 2014 unserer bestehenden Homepage ein vollintegriertes Shop-System (4Sellers) hinzu. So können unsere Kunden ganze bequem von Daheim und mit einigen wenigen Klicks auf der Maus Ihr perfektes Kopiersystem erwerben.

Abschied ist ein scharfes Schwert…

Jeder Abschied fällt schwer. Insbesondere dann, wenn man auf eine 25-jährige gemeinsame Vergangenheit zurückblickt. Doch war es 2018 soweit und Robin Grieb verlies nach über einem Vierteljahrhundert das Unternehmen, um sich neuen Projekten zu widmen. Wir haben eine einvernehmliche und freundschaftliche Lösung gefunden und wünschen ihm alles Gute für seine Zukunft.

Wachstum nur anders

2019 fassten wir den Entschluss, eine Tochtergesellschaft zu gründen. Die End-of-Lease GmbH ist jetzt offiziell Tochter der Kopierer-Welt GmbH. Hintergrund der Gründung war es, das Verwertungsgeschäft noch professioneller und breiter aufzustellen.

Unternehmen

Ansprechpartner

Historie

Karriere

Kopierer-Welt GmbH

Kronprinzstraße 54
40764 Langenfeld

Tel.: 02173 / 33 44 0
Fax: 02173 / 33 44 250
Email: info@kopierer-welt.de

Kontakt